Jedes Zehntel zählt !!!

Vielleicht haben Sie an Ihrem Gewehr schon einmal festgestell, dass bei eingeschossener Munition mit einem bestimmten Druck das beste Schußbild erziehlt wird, und bei einem anderen Druck eventuell weniger gut ist. Dies liegt daran das physikalisch bedingt ein Druckminder einen so großen Druckbereich (110-190 Bar ist realistisch) nicht konstand abdeckt. Durch Vorschalten des Primary Regulators ist die Schußabgabe im gesamten Druckbereich konstanter. Jeder weiß, dass beim Endleeren einer Druckgasflasche (z.B. Schweißgasflasche) oder Bierzapfanlage der Druck von voll nach leer nachreguliert werden muss. Die Schußabgabe mit dem vorgeschaltetem Regulator verläuft liniarer.

Denn jedes Zehntel zählt!!!

 


 
www.besucherzaehler-homepage.de/